Wer ist die größte Datenkrake?

Bezugnehmend auf einen Video von Dr. Tu-Lam Pham auf LinkedIn ein paar Überlegungen zum Datensammeln und wie ihr das seht.

In der öffentlichen Diskussion ist meist von den „bösen“ Datensammlern Google und Facebook die Rede, ab und zu taucht noch Apple auf, Amazon fällt in der Diskussion kaum. Ich persönlich halte aber gerade Amazon für den schlimmsten Datensammler von allen, da sowohl Google wie auch Facebook auf die einigermaßen freiwillige Weitergabe von Informationen von uns angewiesen ist (Ich muss die Dienste nutzen) während ich Amazon ALLE meine Informationen inklusive Bankdaten/Kaufverhalten/Lebensumstände freiwillig mit einem eindeutig zuordnenbaren Login gebe ohne mir der Konsequenzen bewußt zu sein.

Wie seht ihr das?

Link zum Denkanstoß: https://lnkd.in/dQ-PW_Q

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.